16 % MwSt. - Wir geben die Senkung vollständig weiter
Servicetelefon: 0 52 84-94 38 700

Guter Matratzenschutz sorgt für optimale Hygiene

Fenster schließen
Guter Matratzenschutz sorgt für optimale Hygiene

Ein Mensch verbringt jeden Tag durchschnittlich 6 bis 8 Stunden im Bett. Während dieser Zeit wollen wir neue Energie und Kraft für den bevorstehenden Tag tanken. Doch damit der Schlaf erholsam ist, muss die Umgebung den eigenen Voraussetzungen gerecht werden. Vor allem bei Kindern und Jugendlichen, die an Inkontinenz leiden, spielt der Matratzenschutz eine wichtige Rolle. Der Matratzenschutz gehört zu den Angebotsklassikern im Bereich der Inkontinenzhilfsmittel. Er wird als Inkontinenzunterlage angeboten und sorgt dafür, dass Ausscheidungen nicht ins Innere der Matratze eindringen können. Der Matratzenschutz kann in der Regel einfach zwischen Matratze und Bettlaken gelegt werden. Er schützt vor Feuchtigkeit und sorgt darüber hinaus für eine optimale Hygiene.

Matratzenschoner zahlen sich aus

Ein Klassiker vom Matratzenschutz ist der Matratzenschoner. Er wird in unterschiedlichen Größen angeboten und schließt die Matratze vollständig ein. Weiterhin stehen Matratzenauflagen, Matratzenunterlagen und Rundumbezüge bereit. Durch den Einsatz von einem guten Matratzenschutz können Sie auch über einen langen Zeitraum hinweg die Matratzenqualität am Leben erhalten. Die Schoner stellen eine wichtige Schutzschicht dar, die Feuchtigkeit und Schmutz aufnimmt.

Matratzenauflagen zeigen sich flexibel

Ein sehr flexibler Matratzenschutz, der sich zudem recht einfach einsetzen lässt, ist die Matratzenauflage. Vorteil ist hier, dass sie sich ganz genau an die Schlafbedürfnisse anpassen lässt. Gerade beim Matratzenschutz spielen die verwendeten Materialien eine entscheidende Rolle. Sie sollten nicht nur robust, sondern vor allem auch pflegeleicht sein. Weiterhin wird auf die Strapazierfähigkeit großen Wert gelegt. Der Matratzenschutz lässt sich in der Regel mehrfach verwenden. Er sorgt für maximale Entspannung und kann einfach gereinigt werden. Eine gute Ergänzung sind oftmals auch die Matratzenunterlagen. Sie werden ebenso als Matratzenschutz genutzt und sollen während des Schlafs das Wohlbefinden erhöhen. Vertrauen Sie bei der Suche nach Schutzlösungen auf unser Angebot.

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
3 von 2
3 von 2

Ein Mensch verbringt jeden Tag durchschnittlich 6 bis 8 Stunden im Bett. Während dieser Zeit wollen wir neue Energie und Kraft für den bevorstehenden Tag tanken. Doch damit der Schlaf erholsam ist, muss die Umgebung den eigenen Voraussetzungen gerecht werden. Vor allem bei Kindern und Jugendlichen, die an Inkontinenz leiden, spielt der Matratzenschutz eine wichtige Rolle. Der Matratzenschutz gehört zu den Angebotsklassikern im Bereich der Inkontinenzhilfsmittel. Er wird als Inkontinenzunterlage angeboten und sorgt dafür, dass Ausscheidungen nicht ins Innere der Matratze eindringen können. Der Matratzenschutz kann in der Regel einfach zwischen Matratze und Bettlaken gelegt werden. Er schützt vor Feuchtigkeit und sorgt darüber hinaus für eine optimale Hygiene.

Matratzenschoner zahlen sich aus

Ein Klassiker vom Matratzenschutz ist der Matratzenschoner. Er wird in unterschiedlichen Größen angeboten und schließt die Matratze vollständig ein. Weiterhin stehen Matratzenauflagen, Matratzenunterlagen und Rundumbezüge bereit. Durch den Einsatz von einem guten Matratzenschutz können Sie auch über einen langen Zeitraum hinweg die Matratzenqualität am Leben erhalten. Die Schoner stellen eine wichtige Schutzschicht dar, die Feuchtigkeit und Schmutz aufnimmt.

Matratzenauflagen zeigen sich flexibel

Ein sehr flexibler Matratzenschutz, der sich zudem recht einfach einsetzen lässt, ist die Matratzenauflage. Vorteil ist hier, dass sie sich ganz genau an die Schlafbedürfnisse anpassen lässt. Gerade beim Matratzenschutz spielen die verwendeten Materialien eine entscheidende Rolle. Sie sollten nicht nur robust, sondern vor allem auch pflegeleicht sein. Weiterhin wird auf die Strapazierfähigkeit großen Wert gelegt. Der Matratzenschutz lässt sich in der Regel mehrfach verwenden. Er sorgt für maximale Entspannung und kann einfach gereinigt werden. Eine gute Ergänzung sind oftmals auch die Matratzenunterlagen. Sie werden ebenso als Matratzenschutz genutzt und sollen während des Schlafs das Wohlbefinden erhöhen. Vertrauen Sie bei der Suche nach Schutzlösungen auf unser Angebot.

Ein Mensch verbringt jeden Tag durchschnittlich 6 bis 8 Stunden im Bett. Während dieser Zeit wollen wir neue Energie und Kraft für den bevorstehenden Tag tanken. Doch damit der Schlaf erholsam... mehr erfahren »
Fenster schließen
Guter Matratzenschutz sorgt für optimale Hygiene

Ein Mensch verbringt jeden Tag durchschnittlich 6 bis 8 Stunden im Bett. Während dieser Zeit wollen wir neue Energie und Kraft für den bevorstehenden Tag tanken. Doch damit der Schlaf erholsam ist, muss die Umgebung den eigenen Voraussetzungen gerecht werden. Vor allem bei Kindern und Jugendlichen, die an Inkontinenz leiden, spielt der Matratzenschutz eine wichtige Rolle. Der Matratzenschutz gehört zu den Angebotsklassikern im Bereich der Inkontinenzhilfsmittel. Er wird als Inkontinenzunterlage angeboten und sorgt dafür, dass Ausscheidungen nicht ins Innere der Matratze eindringen können. Der Matratzenschutz kann in der Regel einfach zwischen Matratze und Bettlaken gelegt werden. Er schützt vor Feuchtigkeit und sorgt darüber hinaus für eine optimale Hygiene.

Matratzenschoner zahlen sich aus

Ein Klassiker vom Matratzenschutz ist der Matratzenschoner. Er wird in unterschiedlichen Größen angeboten und schließt die Matratze vollständig ein. Weiterhin stehen Matratzenauflagen, Matratzenunterlagen und Rundumbezüge bereit. Durch den Einsatz von einem guten Matratzenschutz können Sie auch über einen langen Zeitraum hinweg die Matratzenqualität am Leben erhalten. Die Schoner stellen eine wichtige Schutzschicht dar, die Feuchtigkeit und Schmutz aufnimmt.

Matratzenauflagen zeigen sich flexibel

Ein sehr flexibler Matratzenschutz, der sich zudem recht einfach einsetzen lässt, ist die Matratzenauflage. Vorteil ist hier, dass sie sich ganz genau an die Schlafbedürfnisse anpassen lässt. Gerade beim Matratzenschutz spielen die verwendeten Materialien eine entscheidende Rolle. Sie sollten nicht nur robust, sondern vor allem auch pflegeleicht sein. Weiterhin wird auf die Strapazierfähigkeit großen Wert gelegt. Der Matratzenschutz lässt sich in der Regel mehrfach verwenden. Er sorgt für maximale Entspannung und kann einfach gereinigt werden. Eine gute Ergänzung sind oftmals auch die Matratzenunterlagen. Sie werden ebenso als Matratzenschutz genutzt und sollen während des Schlafs das Wohlbefinden erhöhen. Vertrauen Sie bei der Suche nach Schutzlösungen auf unser Angebot.

Zuletzt angesehen