16 % MwSt. - Wir geben die Senkung vollständig weiter
Servicetelefon: 0 52 84-94 38 700

Review: BetterDry Windeln für Erwachsene im Test (mit Video)

In unseren Reviews erfahren Sie alles wichtige zu den jeweils vorgestellten Windeln. In diesem Beitrag stellen wir Ihnen die BetterDry Windeln vor, eine hoch saugfähige Windel für die Nacht, aber auch für den Tag.

Welche Außenseite haben die BetterDry:

Die BetterDry Windeln haben als eine der wenigen noch verfügbaren Windeln eine Folienaußenseite. Diese Außenfolie ist komplett weiß und nicht atmungsaktiv. Die meisten Hersteller setzen mittlerweile auf atmungsaktive Windeln, Auch wenn die zahlreichen Kinderkrankheiten der atmungsaktiven Inkontinenzwindeln mittlerweile behoben wurden, wünschen sich immer noch viele von Inkontinenz betroffene Menschen Folienwindeln. 

Die Folie der BetterDry ist komplett weiß, nur sehr schwach zu sehende Aufdrucke geben Hinweise zum Produktionszeitpunkt. Die BetterDry haben eine recht feste, aber dennoch weiche Folie, die hörbar raschelt, jedoch vergleichsweise diskret ist. Dazu mehr unter dem Punkt "Diskretion".

Wie hoch ist die Saugstärke?

Die BetterDry gehören zu den saugstärksten Windeln auf dem Markt. Die Saugstärke im standardisierten Labortest liegt bei 4300 ml in der Größe M und sogar 5100 ml in der Größe L. Diese Laborwerte sind natürlich im Alltag nicht zu erreichen. Mehr dazu erfahren Sie in diesem Blogbeitrag zum Rothwell-Test. Wir ermitteln daher immer einen praxisnahen Wert, denn Sie auch immer bei uns im Shop finden. Dieser liegt bei den BetterDry bei ca. 870 ml in der Größe M und ca. 1000 ml bei der Größe L. 

Zwar gibt es Windeln mit noch höheren Werten auf dem Markt, jedoch wird eine Windel ab einer gewissen Menge auch einfach zu schwer, um nach bequem getragen werden zu können. 

Wie auslaufsicher sind die BetterDry?:

Die BetterDry verfügen über sehr hohe Auslaufbündchen an den Seiten. Dadurch laufen die Windeln auch dann nicht aus, wenn eine große Menge Urin auf einmal in der Windel landet, da der Saugkörper genug Zeit hat, die Flüssigkeit aufzusaugen. Durch das breite und dicke Saugkissen wird Flüssigkeit auch sehr schnell aufgenommen und sicher im Kern aus Superabsorber gebunden.

Wie diskret lassen sich die BetterDry tragen?:

Durch die hohe Saugleistung sind die BetterDry schon in trockenem Zustand eher dick und auch recht fest. Wenn sie nass sind, quillt der Superabsorber auf und macht die Windeln nochmal dicker. Daher gehören die BetterDry zu den eher auffälligen Windeln und lassen sich unter eng anliegenden Hosen schwer verstecken. 

In sehr ruhigen Situationen ist auch die Außenfolie hörbar. Hier sorgt aber oft schon eine Unterhose und eine Jeans dafür, dass das Knistern und Rascheln im normalen Alltag nicht zu hören ist. 

Unser Fazit: Für wen eignet sich die BetterDry?:

Die BetterDry ist die ideale Windeln für alle, die eine hohe Saugleistung benötigen und bei denen große Mengen Flüssigkeit auf einmal aufgenommen werden müssen. Durch das breite Saugkissen ist die BetterDry auch sehr gut für die Nachtversorgung geeignet, da bei Seiten- Rücken- und Bauchschläfern immer genug Saugmaterial an der richtigen Stelle ist. Die Windel ist eine gute Wahl für alle, die mit textilähnlichen Außenseiten nicht zurecht kommen. 

Nicht geeignet ist die BetterDry, wenn Sie hohen Wert auf Diskretion legen und eine Windel unter engerer Kleidung nicht auffallen darf. Auch für Menschen, denen eine atmungsaktive Windel wichtig ist, gibt es andere Alternativen. 

Erfahren Sie mehr über die BetterDry Windeln im Video:

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen